11-jähriges Mädchen im Schülerbus geschlagen

Minderjähriger Täter muss sich wegen schwerer Körperverletzung verantworten

 

Eldena – Ein 11-jähriges Mädchen ist am Freitag in Eldena von einem 14-jährigen Jungen im Schulbus misshandelt worden. Dabei erlitt das Mädchen schwere Verletzungen. Es musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Nach Angaben der 11-Jährigen, sei es am Freitagmittag auf der Busfahrt zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit dem 14-jährigen Schüler gekommen. In weiterer Folge soll er das Mädchen mit dem Kopf gegen eine Seitenscheibe des Busses gestoßen haben. Dabei zog sich die 11-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Das Opfer wandte sich wenig später an die eigene Mutter, die es zur Behandlung ins Krankenhaus brachte.

Der Vorfall wurde am Freitagabend in der Schweriner Polizeidienststelle zur Anzeige gebracht. Gegen den 14-jährigen mutmaßlichen Schläger wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Teile diesen Beitrag auf