21. Frühjahrsputzaktion beginnt am 4. April 2016

Tausende putzen die Stadt heraus

 

Schwerin • Zum 21. Mal laden der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin und seine Partner zur Frühjahrsputzaktion ein. Das „Großreinemachen“ in der Landeshauptstadt beginnt am 4. April und geht mit der Schrubberparty am 9. April zu Ende – natürlich wieder auf dem Bertha-Klingberg-Platz. Neu ist in diesem Jahr übrigens die Mitmachaktion: Die Wettbewerbsteilnehmer sind aufgerufen, mit viel Kreativität textile Materialien zu gestalten.

 

19 Tonnen Müll im Vorjahr zusammengetragen

Bereits am 29. März beginnt die Ausgabe der roten Müllsäcke. Bis zu 3.000 Säcke stehen für die 21. Frühjahrsputzaktion in der Landeshauptstadt zur Verfügung und können im BürgerBüro des Stadthauses (Packhof 2-6), beim SAS-Kundenservice (Ludwigsluster Chaussee 72) sowie beim SDS (Eckdrift 43-45) in Empfang genommen werden. Die eigentliche Frühjahrsputzaktion startet dann am 4. April. „Wir rechnen damit, dass wieder Tausende dabei sind“, sagt SDS-Werkleiterin Ilka Wilczek. Im vergangenen Jahr trugen 4.747 Helferinnen und Helfer rund 19 Tonnen Müll zusammen. Zu den Aktiven gehörten 1.360 Kinder aus 17 Kitas und Horteinrichtungen sowie 664 Sportlerinnen und Sportler aus Vereinen der Stadt. Zudem haben sich 10 Schulen, 11 Ortsteilbeiräte und 17 Kleingartenvereine beim „Großreinemachen“ eingebracht.

Auch Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow, die erneut als Schirmherrin die Aktion begleitet, freut sich auf eine frühlingsfeine Stadt. „Es ist wie bei uns zu Hause. Auch in der Stadt findet sich gerade nach dem Winter an vielen Stellen Unrat, der durch die Gemeinschaftsaktion beseitigt werden soll“, sagt die Oberbürgermeisterin, die gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung rund ums Stadthaus wieder selbst mit anpackt, damit sich Schwerin zum Saisonbeginn von der schönsten Seite zeigt. Beteiligen werden sich neben den freiwilligen Helferinnen und Helfern auch wieder zahlreiche Unternehmen, weiß Frühjahrsputzkoordinatorin Susanne Ahlschläger. Bislang liegen 20 Anmeldungen vor. Weitere werden unter der Rufnummer (0385) 633 16 75 gern entgegen genommen.

 

Erstmals XXL Mal- und Gestaltungswettbewerb

„Neu ist in diesem Jahr unsere Mitmachaktion – der XXL Mal- und Gestaltungswettbewerb. Wir rufen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Frühjahrsputzaktion auf, textile Materialien wie Bettlaken, Tischtücher oder Stoffbahnen farbenfroh und kreativ zu gestalten. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Es kann gemalt werden oder genäht. Wir sind schon jetzt gespannt, mit welchen Motiven sich die Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmer präsentieren.“ Natürlich werden zum Abschluss des Wettstreits wieder Gewinner gekürt und mit Preisgeldern im Wert von 50 bis 150 Euro honoriert. Die Wahl der schönsten textilen Kunstwerke ist ebenfalls eine Premiere. Die Wettbewerbsbeiträge werden fotografiert und die Bilder über die Facebook-Seite der Landeshauptstadt Schwerin bzw. per E-Mail unter info@sds-schwerin.de eingereicht. Einsendeschluss ist der 22. April 2016. Die Preisverleihung ist für den 12. Mai 2016 auf den Bertha-Klingberg-Platz geplant.

 

Buntes Programm rund um die Schrubberparty

„Erste Ergebnisse des XXL Mal- und Gestaltungswettbewerbs können auch schon während der Schrubberparty präsentiert werden“, regt Susanne Ahlschläger an. Denn nach dem „Großreinemachen“ wird wie in den vergangenen Jahren wieder gefeiert. Das Motto „Aufräumen – Auffegen – Abfeiern“ steht für eine zünftige Party, die – dank der Unterstützung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin – mit einem kostenlosen Mittagessen für die fleißigen Helferinnen und Helfer beginnt. Um 11 Uhr eröffnen Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und SDS-Werkleiterin Ilka Wilczek das bunte Treiben auf dem Bertha-Klingberg-Platz. Der Stadtsportbund präsentiert einige Sportvereine der Landeshauptstadt. Kinder aus der Kita Feldstadtmäuse der Kita gGmbH bereiten ein Programm mit Gesang und Müllmodenschau vor. Vor allem kleine Gäste dürfen sich auf den Kehrmaschinenparcours der SAS freuen. Technikschau, Spiel und Sport sowie ein unterhaltsames Programm mit veschiedenen Ensembles verkürzen die Zeit bis zum Eintreffen der Müllstraßenbahn, die vor Ort entladen wird.

 

Schrubberparty am 9. April – Programm

11.00 Uhr
Eröffnung durch OB Angelika Gramkow und SDS Werkleiterin Ilka Wilczek

11:05 Uhr
Sportvereine stellen sich vor

11:15 Uhr
Müllmodenschau mit der Kita gGmbH

11:30 Uhr
Frühlingserwachen mit den Feldstadtmäusen

12:00 Uhr
Entladen der Müllstraßenbahn

12:30 Uhr
Spendenübergabe der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

12:45 Uhr
Schülerrockband des Konservatoriums

13:15 Uhr
Aikido Vorführung

13:35 Uhr
Sportvereine stellen sich vor

14:45 Uhr
Musik

15:00 Uhr
Programmende

 

Quelle: SDS

Teile diesen Beitrag auf