Auf der großen Kinoleinwand: „Rammstein: Paris“

Dokumentation über die ausverkauften Konzerte im Palais Omnisport

© Rammstein

Erleben Sie die Dokumentation über die deutsche Rockband Rammstein, die im Rahmen ihrer zwei ausverkauften Konzerte im Palais Omnisports in Paris im März 2012 entstand. Die Musiker mit ihren wilden Masken, den teilweise bizarren Kostümen und jeder Menge Kunstblut spielen sechzehn ihrer teils brachialen Songs. Man erlebt die Bandmitglieder ganz nah auf der Bühne und sieht genauso das Gedränge der Zuschauer davor, wenn sie von der Präsentation der einzelnen Songs, darunter auch der Hits der Band, geradezu elektrisiert werden. Am 23. März präsentiert der Filmpalast Capitol Schwerin „Rammstein: Paris“ auf der großen Kinoleinwand.

„Rammstein: Paris“
Dokumentation – Deutschland – 2016 – FSK ab 16 Jahren
Donnerstag, 23.03.2017, 20.00 Uhr
Filmpalast Capitol Schwerin

Teile diesen Beitrag auf