Ballett im Capitol: „Der Widerspenstigen Zähmung“

Live-Übertragung aus dem Moskauer Bolshoi


„Der widerspenstigen Zähmung“ aufgeführt vom Moskauer Bolshoi (Foto: ©Pathe Live)Viele Verehrer träumen von einer Hochzeit mit der entzückenden und gutmütigen Bianca, so auch der junge Lucentio. Jedoch erlaubt der Vater ihr nicht zu heiraten bis ihre ältere Schwester, die launische und widerspenstige Katherina, unter der Haube ist…
Mit der Adaption der Komödie von Shakespeare für das Bolschoi hat der französische Choreograph Jean-Christophe Maillot einen besonderen Coup gelandet. Das Ergebnis ist ein unverwechselbar atemberaubendes, zweistündiges Spektakel des Tanzes, welches die Kühnheit und Energie des Bolschoi-Ensembles in einer ganz neuen Art zeigt. Diese Produktion ist ausschließlich auf das Bolschoi zugeschnitten und kann daher nirgendwo anders gesehen werden.

Die Saison 2015/16 des Bolschois wird in über 1000 Kinos auf der ganzen Welt live oder fast live übertragen. Am Sonntag, dem 24. Januar 2016 um 16.00 Uhr ist „Der Widerspenstigen Zähmung“ im Filmpalast Capitol in Schwerin zu sehen.

 

Weitere Vorstellungen:
13. März 2016 – 16.00 Uhr
SPARTAKUS

10. April 2016 – 17.00 Uhr
DON QUIXOTE (LIVE)

Karten sind ab sofort an den Kassen des Filmpalast für 29,00 € erhältlich. Oder als Abo: fünf verschiedene Opern-Übertragungen sehen für je 24,50 €.

Teile diesen Beitrag auf