Der Campus öffnet alle Türen

Am 12. März ist Tag der offenen Tür im „Campus am Ziegelsee“

 

Campus am ZiegelseeWer den CAMPUS AM ZIEGELSEE noch nicht kennt, sollte am 12. März 2016 unbedingt zum Tag der offenen Tür kommen: Kita, Grundschule, weiterführende Schule, Berufsausbildung, Fortbildung und Qualifikation – hier wird in jedem Alter mit Spaß gelernt. Schüler und Eltern können sich jetzt ein Bild von unserer modernen Schule und Ausbildungsstätte machen: Um 9.30 Uhr geht es los. Der Rundgang über das gesamte Gelände kann mit einem Blick in die Kita beginnen. Über Grundschule und Hort geht es weiter zu den bunten Klassenzimmern der weiterführenden Schule, in der das Lernen bis zum Abitur angestrebt wird. Der Blick auf das großzügige CAMPUS-Gelände verrät: Bewegung spielt hier eine große Rolle – ob beim Toben auf dem großzügigen Spielplatz oder bei den aktiven Angeboten auf dem neuen Sportplatz.

Von der Schule geht es weiter in das Hauptgebäude: Hier werden Sie von den Schülerinnen und Schülern aus den beruflichen Schulen empfangen. Alle Schüler und Lehrkräfte freuen sich am Tag der offenen Tür auf viele Besucher und eine Menge Nachfragen. Sie laden ihre Gäste ein, gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen. „Wir sind sehr stolz auf unser modern eingerichtetes Haus, welches mit großem Aufwand für das Lernen in jedem Alter eingerichtet wurde. Von der Kita bis zum Schulabschluss, von der Ausbildung bis zum Studium, bei Fortbildungen und Qualifizierungen“, sagt Jana Dieckmann, Geschäftsführerin der SWS Schulen.

Informationen aus erster Hand für die künftigen Berufsstarter. Vorbei an Ausstellungen, der Bibliothek und der CAMPUS-eigenen Mensa, in der jeden Tag frisch gekocht wird, geht es zu den Seminarräumen und dem Hörsaal. Spannend ist auch der Blick in die hervorragend ausgestatteten Praxen, die nicht nur den Auszubildenden als praktischer Lernort zur Verfügung stehen, sondern täglich Patienten mit der gesamten Breite von Therapieangeboten zur Genesung verhelfen. Eltern können sich hier mit ihren „Großen“, die in den Beruf starten wollen, über die vielfältigen und attraktiven Ausbildungsberufe im Gesundheits- und Sozialbereich informieren. Natürlich werden dabei alle Themen angesprochen: Wie kommt man an das BAFöG heran? Wo kann man während der Ausbildung günstig wohnen? Welche Förderungen gibt es? Was bedeutet duales Studium, in welchen Richtungen kann es aufgenommen werden? Wie ist es um die Karrierechancen bestellt? „Wer seine Berufswahlentscheidung treffen soll, braucht eine optimale Beratung. Wir helfen gern dabei, sich ein realistisches Bild zu machen und letztlich eine gute Wahl zu treffen. Jeder ist zu einem persönlichen Beratungsgespräch willkommen. Dafür nehmen wir uns gern Zeit“, unterstreicht Dr. Barbara Dieckmann.

Bestenfalls können bereits am Tag der offenen Tür die Weichen für die berufliche Entwicklung gestellt werden. Daher sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunde zum Tag der offenen Tür am 12. März 2016 herzlich willkommen!

 

SWS

Teile diesen Beitrag auf