Dritter gesuchter Fußballgewalttäter identifiziert

Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern

 

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung nach Fußballgewalttätern (wir informierten) konnte jetzt auch der dritte Gesuchte eindeutig identifiziert werden. Die Rostocker Polizei bedankt sich für die vielen Hinweise, die letztendlich dazu geführt haben, dass die drei zunächst unbekannten Tatverdächtigen innerhalb von nur fünf Tagen identifiziert werden konnten. Gegen die drei Männer wird weiter wegen Landfriedensbruch ermittelt.

Teile diesen Beitrag auf