Ein voller Erfolg: Konzert für Flüchtlinge in Stern-Buchholz

Malteser und felis. Kulturkonzepte übernahmen die Organisation

 

Das Trio Art Passion begeisterte in Stern Buchholz das aus Flüchtlingen bestehende Publikum. (Foto: © Henriette Fotografie)Schwerin – Das Schweriner Trio Artpassion begeisterte am vergangenen Freitag 150 syrische Flüchtlinge im Erstaufnahmelager in Stern-Buchholz mit ihrer kammermusikalischen Darbietung. Auf Wunsch und Initiative der drei Musiker aus der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin organisierten Malteser und die Agentur felis. Kulturkonzepte ein Konzert im Erstaufnahmelager Stern-Buchholz. „Musik sagt mehr als tausend Worte! Wir wollen den Frauen, Männern und Kindern aus den Krisengebieten eine Stunde Kammermusik schenken, um ihnen so die Möglichkeit zu geben, das Erlebte für einen kurzen Moment vergessen zu können“, so Andreas Winkler vom Trio Artpassion.

Die 150 anwesenden Flüchtlinge und ehrenamtlichen Helfer waren ergriffen und genossen sichtlich die musikalische Abwechslung. Mit Werken u.a. von Schostakowitsch und der Filmmusik aus „Forrest Gump“ begeisterten sie die Zuhörenden, die mit großem Applaus und Standing Ovations den Musikern ihre Dankbarkeit zollten. Die Organisatorin Ute Niehörster von den Maltesern freute sich sehr über das Engagement des Trio Artpassion und bedankte sich für das wundervolle Konzert.

Nach dem Schlussapplaus wollten einige Besucher mit den Musikern ein „Selfie“ machen und die Instrumente ausprobieren.  Hajo Willimczik vom Trio Artpassion: „Diese Begeisterung und das Interesse an unserer Musik haben wir so nicht erwartet. Also in allem ein gelungenes Konzert. Ziel erreicht!“

 

Mehr Informationen unter: www.trioartpassion.com

Teile diesen Beitrag auf