Einbruch in Bäckerfiliale in Lankow

 

Schwerin – In der vergangenen Nacht wurde in eine Bäckereifiliale in der Rahlstedter-Straße eingebrochen. Ein Zeuge konnte gegen 00.45 Uhr beobachten, wie drei maskierte Männer das Geschäft verließen und mit einem Kleinwagen der Marke Peugeot flüchteten. Zuvor nahmen sie die Masken vom Kopf, so dass der Zeuge die Gesichter erkennen konnte. Die sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahme führte nicht zur Ergreifung der Täter. Diese waren zuvor durch Aufhebeln der Eingangstür gewaltsam in das Geschäft eingedrungen. Abgesehen hatten es die Täter auf Bargeld.

Die drei tatverdächtigen Personen wurden wie folgt beschrieben:

1. Person:
– ca. 20 Jahre alt
– 165-170 cm groß
– sehr kurze helle Haare
– eng zusammenstehende Augen
– dunkle Bekleidung

2. Person:
– ca. 20 Jahre alt
– 150-160 cm groß
– dunkle Bekleidung

3. Person:
– ca. 20 Jahre alt
– 150-160 cm groß
– dunkle Bekleidung

Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3.000 EUR geschätzt. Zeugenhinweise werden vom Kriminaldauerdienst unter 0385/5180-1550 oder per Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegengenommen.

Teile diesen Beitrag auf