„Erfolgsmomente – eine Frage der Perspektive“

IMBSE begleitet Ausstellung mit Infostand im Stadthaus

IMBSE-Beraterin Ina Woisin zeigt die Porträts von Anja Koop und Antje Helberg aus der Wanderausstellung „Erfolgsmomente“. Foto: Landeshauptstadt Schwerin/Michaela Christen

Die neue Wanderausstellung „Erfolgsmomente – eine Frage der Perspektive“ im Stadthaus Schwerin erzählt fünf Geschichten von Frauen aus Westmecklenburg, die durch die motivierende Begleitung des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ beruflich wieder aktiv geworden bzw. geblieben sind. Begleitend zur Ausstellung steht eine Beraterin des Instituts für Modelle beruflicher und sozialer Entwicklung (IMBSE) am Donnerstag, den 19.10.2017 und 26.10.2017, jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr am Infostand im Foyer des Stadthauses für Gespräche und Informationen zum Programm „Perspektive Wiedereinstieg“ zur Verfügung. Die Fotoausstellung ist noch bis Ende Oktober im Erdgeschoss des Stadthauses, Am Packhof 2-6 zu sehen.

Teile diesen Beitrag auf