Große Ostereiersuche im Zoowald

Viel los am Ostersonntag und Ostermontag

 

Der Zoo ist österlich geschmückt, Flamingos und Co. haben sich besucherfein gemacht und die Winterschläfer genießen die Frühlingssonne. Viele Tiere sind in Brutstimmung und die ersten Brutpaare haben sich bei den Pinguinen gefunden. An beiden Ostertagen sind zwei fleißige Osterhasen im Zoo unterwegs und überraschen Kinder mit einer Ostertüte – und auch sonst ist viel los im Zoo! Es gibt viel zu sehen, zu hören und zu entdecken! Neue Tierarten, wie Baumstachler, Roter Panda und Streifenhyäne stellen sich vor. In der Kinderstube im Zoo ist der Nachwuchs bei den Mähnenspringern, Zwergziegen, Pelikanen und der kleine Tapir “Pelle„ zu bestaunen. Am Ostersonntag eröffnet pünktlich (bei jedem Wetter) um 10.30 Uhr der Zoodirektor Dr. Schikora die Suchaktion am Eulenhaus.

Alle Osteraktionen auf einen Blick

  • Neu : Tuschen im Nashornstall – kreatives bemalen vom Keramik
  • Ei-Ausstellung und Kükenbrutstation in der Waldschule
  • Eröffnung der Ausstellung „Muscheln und Schnecken“ im Forschercamp
  • Frisches Brot aus dem Backofen auf Bauer Lehmanns Hof
  • Puppentheater Schlott gastiert mit der Inszenierung „Der Fuchs und das Entchen“ am Ostermontag um 14:30 Uhr auf dem Bauernhof

 

Erika Hellmich

Teile diesen Beitrag auf