Henning Foerster zu Gast beim Kaffeeklatsch

 

Henning Foerster ist in die Landtagsfraktion der LINKEN nachgerückt. So vertritt er jetzt auch die Landeshauptstadt Schwerin im Landtag. Grund genug für Angelika Gramkow, die Gastgeberin des Kaffeeklatsches der LINKEN, mit ihm bei selbst gebackenem Kuchen und Kaffee ins Gespräch zu kommen. War die Entscheidung für das Landtagsmandat schwer, nachdem Henning Foerster vor einem Jahr nicht wiedergewählt wurde? Welche Schwerpunkte sieht der Gast für seine Arbeit im Landtag? Was will Henning Foerster für Schwerin im Landtag erreichen?

In der Reihe „Kaffeeklatsch mit der LINKEN“ lädt Angelika Gramkow am Mittwoch, den 11. Oktober, um 16.30 Uhr, sehr herzlich in das Bürgerbüro in die Martinstraße ein.

Teile diesen Beitrag auf