Kein sexueller Missbrauch eines Mädchens in Schwerin

Polizei stellt Meldung eines Radiosenders richtig

 

8-jähriges Mädchen in Schwerin sexuell missbraucht – wer heute morgen Radio hörte, muss sich wohl gefragt haben, ob die Schreckensnachrichten im Zusammenhang mit Gewalthandlungen gegen Kinder in Schwerin kein Ende nehmen. Die erwähnte Tat soll sich am 12. Januar ereignet haben.

Wie die aber Polizei heute bekannt gab, handelt es sich dabei um eine Falschmeldung. Zwar läge der Kripo Schwerin eine solche Anzeige vor, sofort eingeleitete Ermittlungen hätten hingegen zweifelsfrei ergeben, dass es weder einen sexuellen Missbrauch, noch überhaupt eine strafbare Handlung gegeben hat.

Teile diesen Beitrag auf