Kooperationsvereinbarung Ortsbeirat Neu Zippendorf und Haus der Begegnung

Zusammenarbeit wird durch Vertrag manifestiert

 

Übergabe des Vertrags im Haus der Begegnung, (li.) Armin Blumtritt, (re.) Georg-Christian RiedelAuf der letzten Ortsbeiratssitzung unterzeichneten der Ortsbeiratsvorsitzende von Neu Zippendorf, Georg-Christian Riedel, und der Leiter des Hauses der Begegnung, Armin Blumtritt, eine Kooperationsvereinbarung. Die Mitglieder des Ortsbeirates freuen sich, nun die Hausadresse Perleberger Straße 22, 19063 Schwerin, und damit einen festen Anlaufpunkt und Heimstätte zu haben. Das Haus der Begegnung stellt dem Ortsbeirat u.a. Tagungsräumlichkeiten zur Verfügung.

Die Zusammenarbeit beider Institutionen wird sich auf der Grundlage der Vereinbarung zukünftig erheblich intensivieren. Der Ortsbeirat Neu Zippendorf unterstützt zum Beispiel das Haus der Begegnung bei der Gestaltung ihrer Außenanlagen und beim Frühjahrsputz. Mit der Vergabe der Mittel aus dem BUGA-Überschuss durch den Ortsbeirat in Höhe von 10.000 Euro für den Stadtteil Neu Zippendorf werden sich weitere gemeinsame Aktivitäten ergeben.

Der Ortsbeirat ruft hiermit die Bürger auf, an obige Adresse Vorschläge für die Vergabe der Gelder im Stadtteil zu unterbreiten. Zu betonen ist auch, dass das Haus der Begegnung mit seinem breit gefächerten Angebot an sozialer Beratung, Betreuung und Begleitung ein fester Bestandteil der sozialen Infrastruktur der Landeshauptstadt Schwerin und insbesondere des Stadtteils Neu Zippendorf ist. Der Ortsbeirat will aber in Zukunft auch weiterhin andere Institutionen des Stadtteiles besuchen, um in näheren Kontakt mit den Bürgern zu kommen.

Teile diesen Beitrag auf