Kreisverband Schwerin der CDU wählt neuen Vorstand

Dorin Müthel-Brenncke weitere 2 Jahre Kreisvorsitzende

 

Die Mitglieder der Schweriner CDU haben beim Kreisparteitag am vergangenen Freitag ihre Vorsitzende Dorin Müthel-Brenncke mit über 92 Prozent für die kommenden zwei Jahre im Amt bestätigt. Als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Ralf Klein und Sven Klinger gewählt, Klaus Lemke erneut zum Kreisschatzmeister. Zu Beisitzern im Kreisvorstand wurden Michael Bremer, Jascha Rainer Dopp, Birgit Gärtner, Franziska Jeske, Georg Kleinfeld, Dietrich Monstadt, Silvia Rabethge und Dietrich Schwarz gewählt.

Kreisvorsitzende Dorin Müthel-Brenncke stimmte die Schweriner CDU auf einen engagierten Wahlkampf 2016 ein. Mit Simone Borchardt wolle die CDU die nächste Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt stellen. Sebastian Ehlers und Sven Klinger seien zwei bewährte Kommunalpolitiker der Landeshauptstadt, die zur Landtagswahl antreten, um künftig die Interessen der Schweriner auf Landesebene stärker zu vertreten.

Dorin Müthel-Brenncke betonte: „2016 haben wir als CDU die Chance, die Weichen für Schwerin neu zu stellen. Überzeugen wir gemeinsam die Wählerinnen und Wähler davon, dass unsere Rezepte für weiteres wirtschaftliches Wachstum, für eine Haushaltskonsolidierung, für Familienfreundlichkeit und ein gutes Zusammenleben aller Generationen die besten für unsere Stadt sind.“

 

Quelle: CDU

Teile diesen Beitrag auf