Mehrere Gartenaufbrüche am Wochenende

Täter verschafften sich auch Zugang ins Büro des Schweriner Drachenbootsvereins

 

An diesem Wochenende wurde die Polizei in Schwerin gleich zu mehreren Gartenaufbrüchen gerufen. Insgesamt verschafften sich die Täter Zugang zu 6 Gartenlauben in verschiedenen Kleingartenanlagen der Stadt. Anscheinend hatten die Täter es diesmal vorwiegend auf Werkzeuge abgesehen. In einem Fall wurde aber auch eine Gasflasche mit Gasheizung und eine Kiste Kartoffeln entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 4.500 Euro.

Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Schweriner Bornhövedstraße. Dort drangen bislang unbekannte Täter in das Büro des Schweriner Drachenbootsvereins ein.

Zur Aufklärung der Straftaten bittet die Polizei um Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht, die die Vorfälle beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin telefonisch unter der Nummer 0385-5180-2224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Teile diesen Beitrag auf