„Mord zum Frühstück“ im „Eiskristall“

Lesung mit Christiane Baumann

Christiane Baumann © privat

Im Stadtteiltreff „Eiskristall“ am Berliner Platz wird es am 7. März besonders spannend. Denn angekündigt ist die Schweriner Krimiautorin Christiane Baumann. In der Lese-Ecke wird sie aus ihren Büchern „Mord zum Frühstück“ und „Die Tote im Pfaffenteich“ lesen.

Christiane Baumann ist 1952 in Schwerin geboren, hat in Rostock ein Lehrerstudium absolviert, dann in Berlin, Köln und Baden-Baden als Bildredakteurin gearbeitet und lebt seit 2015 wieder in Schwerin. Die Autorin hat u.a. den Kriminalroman „Tod am Arkonaplatz“ sowie die Kriminalerzählungen „Die Gambitspielerin“ und „Morde um Mitternacht“ als E-Book veröffentlicht.

Beginn: 17 Uhr. Eintritt frei.

Teile diesen Beitrag auf