Rotlicht missachtet – Verkehrsunfall auf der Ludwigsluster Chaussee

Eine Person leicht verletzt / 10.000 Euro Gesamtschaden

Gartenstadt – Am vergangenen Freitagnachmittag sind auf der Ludwigsluster Chaussee, Höhe SVZ, zwei Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in das Helios Klinikum Schwerin verbracht werden. Laut Erkenntnissen der Polizei missachtete ein 52-jähriger Fahrer eines Chrysler das Rotlicht der dortigen Ampelkreuzung. Nachdem er bereits zwei an der Ampel stehende Fahrzeuge überholte, stieß er mit einem abbiegenden Dacia Sandero zusammen. Der 67-jährige Geschädigte zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Sein Fahrzeug musste aufgrund der starken Beschädigungen abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Teile diesen Beitrag auf