Saisoneröffnung im Mueßer Freilichtmuseum

Start am 26. März 2016 mit „Natur im Augenblick“

 

Mit zahlreichen Veranstaltungen und vier Ausstellungsprojekten im Kalender, startet das Mueßer Freilichtmuseum am 26. März 2016 in die neue Saison. Gleich am Nachmittag wird um 15:00 Uhr die Sonderausstellung „Natur im Augenblick – Naturwissenschaftliches Sammlungsgut“ im Mueßer Kunstkaten eröffnet. In der Präsentation, die bis zum 3. Juli 2016 im Freilichtmuseum gezeigt wird, geht es um den selten gewordenen Beruf eines Präparators.

Mit dem Einzug neuer Medien und dem Rückgang der naturkundlichen Lehrkabinette in den Schulen, begegnet man heutzutage kaum noch Tierpräparaten. Wenn doch, dann sind die im Augenblick verharrenden, „ausgestopften“ Tiere dem Betrachter eher suspekt. Kein Wunder, dass der Beruf eines Präparators durchaus mit Vorurteilen behafte ist. Was diesen Beruf, der sich zwischen Medizin, Kunst und Handwerk bewegt, tatsächlich ausmacht, erklärt Tierpräparator Klaus-Dieter Jost aus Wismar in der Ausstellung. Hier werden aufwendige Arbeitsmethoden und ungewöhnliche Materialen ebenso spannend präsentiert, wie eine kleine zoologische Galerie ausgewählter Exponate.

Auch an den Osterfeiertagen ist das Museum von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Teile diesen Beitrag auf