Schienenersatzverkehr zwischen Lankow-Siedlung und Bertha-Klingberg-Platz

Aufgrund der Gebäudesanierung in der Wismarschen Straße/Arsenalstraße können die Linien 2 und 4 am 20. und 21. März nur eingeschränkt verkehren. Jeweils von 20:00 Uhr bis 04:00 Uhr fährt zwischen Lankow-Siedlung und Bertha-Klingberg-Platz Schienenersatzverkehr.

Wie die NVS ausführt, verkehrt die Straßenbahnlinie 4 in dieser Zeit nur zwischen Bertha-Klingberg-Platz und Neu Pampow. Zur Anschlusssicherung in der Innenstadt fahren die Schienenersatzverkehrsbusse ab Lankow-Siedlung 2 Minuten früher und die Straßenbahnen ab Hegelstraße 3 Minuten früher fahren. Fahrgäste der Linie 4 in Richtung Neu Pampow nutzen zwischen den Haltestellen „Kliniken“ und „Bertha-Klingberg-Platz“ den Bus der Linie 1, der 10 Minuten früher fährt. Am Marienplatz besteht Anschluss zum Schienenersatzverkehr der Linie 2 in Richtung Hegelstraße. Ab Bertha-Klingberg-Platz verkehrt die Linie 4 in Richtung Neu Pampow laut Fahrplan.

Nähere Informationen unter www.nahverkehr-schwerin.de oder telefonisch unter 0385 3990-222 und -333.

Teile diesen Beitrag auf