SDS beginnt mit Baumpflege- und Fällarbeiten

Parkcharakter soll auf dem Alten Friedhof wieder erlebbar werden

 

Schwerin • Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin beginnt in den nächsten Tagen mit Baumpflege- und Fällarbeiten auf dem Alten Friedhof der Landeshauptstadt, die bis Ende Februar andauern werden. „Diese Arbeiten konzentrieren sich überwiegend auf den von Gartendirektor The- odor Klett (1808-1882) konzipierten ältesten Teil des Alten Friedhofs“, sagt SDS- Mitarbeiter Stefan Block. Dieser Teil wurde nach 1863 als landschaftlich geprägter, mit lockeren Baumgruppen und Einzelbäumen bestandener Parkfriedhof angelegt. „Der ursprüngliche Charakter des Alten Friedhofs soll durch die Baumpflege- und Fällarbeiten wieder erlebbar gemacht werden. Gleichzeitig geht mit der Baumpflege die Wiederherstellung der Verkehrssicherheit einher.“

Besucher des Alten Friedhofes sowie Spaziergänger werden um Verständnis sowie erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Sie sollten die Bereiche, in denen die Arbeiten erfolgen, weiträumig umgehen.

Teile diesen Beitrag auf