Seminar zu Homosexualität und Recht

Rechtsanwältin Petra Wichmann-Reiß gibt Einblick in den Paragraphendschungel

Homosexualität und Recht ist ein weitgefasstes Themenfeld. Der LSVD Landesverband Mecklenburg-Vorpommern „Gaymeinsam e.V.“ möchte Einblick in den Paragraphendschungel bringen. Noch immer gilt: Gleiche Liebe – ungleiches Recht. Lesben und Schwule in Deutschland haben inzwischen viele Rechte. Aber bis sie sich nicht mehr als diskriminierte Minderheit fühlen, muss noch einiges geschehen – vor allem die Angleichung der eingetragenen Lebenspartnerschaft an die Ehe. Bisher dürfen homosexuelle Paare gemeinsam kein Kind adoptieren. Homosexuellen Männern wird Blutspenden verwehrt.

Was ist mit dem Arbeitslosengeld II wenn sich homosexuelle Männer oder lesbische Frauen verloben? Welche Vor- und Nachteile hat eine eingetragene Lebenspartnerschaft? Muss ein Arbeitnehmer Diskriminierung im Hinblick auf seine Homosexualität am Arbeitsplatz hinnehmen und wie kann er sich dagegen wehren? Die Rechtsanwältin Petra Wichmann-Reiß aus Hamburg gibt einen Einblick in die rechtlichen Grundlagen und beantwortet den Teilnehmern des Seminars individuelle und spezielle Fragen rund ums Thema Homosexualität und Recht.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Homosexualität & Recht
Freitag, den 9. Oktober 2015, 17 – 19 Uhr
Klub Einblick e.V., Lübecker Str. 43, 19053 Schwerin

Teile diesen Beitrag auf