Smartphone-App erleichtert Ankommen in Schwerin

Anwendung für Android, iOS und Windows verfügbar

www.welcome-app-concept.de Eine neue, kostenlose Smartphone-App erleichtert künftig das Ankommen in Schwerin. Die unter dem Titel „Welcome App“ für die mobilen Betriebssysteme Android, iOS und Windows verfügbare Anwendung kann auch mit Tablets und stationären Computern verwendet werden, die Windows 8.1 (oder neuer) als Betriebssystem nutzen. Zahlreiche Informationen, die für Neu-Schwerinerinnen und Neu-Schweriner relevant sind, wurden in den Kategorien Alltag, Notfälle, Beratung und Asylsystem zusammengefasst. Enthalten sind Fakten zur Ernährung und Versorgung, über Bildungs- und Beschäftigungsangebote, aber auch Ämter- und Behördenangaben sowie Notrufe.

Insgesamt sind über 200 Datensätze von der Schweriner Stadtverwaltung in die Anwendung eingeflossen. Die Welcome-App ist so nicht nur eine ideale Orientierungshilfe für alle Geflüchteten, sondern bietet auch allen anderen in Schwerin Ankommenden wertvolle Hinweise und Tipps. Sie sind nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch in Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Farsi verfügbar. Die jeweiligen Informationen enthalten nicht nur Links zu Internetseiten und mit Google Maps verknüpfte Adressdaten. Direkt aus der Anwendung heraus können auch Anrufe erfolgen.

Die Welcome App, die von der Saxonia System AG und der Heinrich & Reuter Solutions GmbH ursprünglich für die Landeshauptstadt Dresden entwickelt wurde, wird mittlerweile in zahlreichen deutschen Städten genutzt. Zeitgleich mit Rostock wird die neue Informationsmöglichkeit auch in der Landeshauptstadt Schwerin gestartet. Die Kosten im mittleren vierstelligen Bereich, die für die Erarbeitung der App bei Dienstleistern entstanden, hat das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen einer Projektförderung übernommen. Das System soll kontinuierlich weiterentwickelt werden und dabei den jeweils aktuellen Stand der Technik, aber auch die Informationsbedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer berücksichtigen.

Zur App gehts hier entlang: www.welcome-app-concept.de

 

Quelle: LHS

Teile diesen Beitrag auf