Im Dienst der Öffentlichkeit
Sep21

Im Dienst der Öffentlichkeit

Der Staat als Arbeitgeber: Neues Berufswahlmagazin informiert zu Ausbildungen bei Behörden & Co. „Der öffentliche Dienst ist bunt!“, so Guntram Sydow, Chef der Schweriner Arbeitsagentur. Das zeigt auch das neue Berufswahlmagazin von planet-beruf.de. „Es gibt eine große Anzahl und Vielfalt an unterschiedlichen Behörden und genauso umfangreich sind auch die Ausbildungsmöglichkeiten, die hier geboten werden.“ „Teamfähigkeit, soziale...

Mehr

Gemeinnützige Arbeit über den Zweiten Arbeitsmarkt sinnvoll eingesetzt

Trägeraufruf Interessenbekundungsverfahren – Jobcenter Schwerin plant Maßnahmen für 2018 Während viele Schwerinerinnen und Schweriner noch ihren Jahresurlaub genießen und der Sommer sich nach wie vor nicht von seiner besten Seite zeigt, laufen im Jobcenter Schwerin bereits die Planungen der Maßnahmen für das kommende Jahr an. Zu diesen Maßnahmen gehören auch die sog. 1-Euro-Jobs, die offiziell den etwas sperrigen Namen...

Mehr
Gastgewerbe: NGG gegen längere Arbeitszeiten in Schwerin
Aug22

Gastgewerbe: NGG gegen längere Arbeitszeiten in Schwerin

In Westmecklenburg arbeiten 32.000 Menschen regelmäßig sonntags 13 Stunden täglich arbeiten an bis zu sechs Tagen pro Woche? Wenn es nach dem Willen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) geht, könnte das in Schwerin für rund 2.400 Beschäftigte der Branche bald Alltag werden. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Schon heute arbeiten in der Region Westmecklenburg rund 32.000 Menschen an...

Mehr
Sparkasse setzt auf den Nachwuchs
Aug10

Sparkasse setzt auf den Nachwuchs

Acht neue Auszubildende begrüßt. Bewerberverfahren für das nächste Jahr startet im Herbst Neue Gesichter in der Sparkasse: Am 1. August 2017 war Ausbildungsstart für acht künftige Bankkaufleute bei der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Aus über 200 Bewerbungen hat die Sparkasse die geeignetsten Bewerber ausgewählt. Vorstandsvorsitzender Kai Lorenzen, Vorstandsmitglied Ulrich Kempf und Personalentwicklerin Jutta Grabs begrüßten den neuen...

Mehr
IG BAU kritisiert fehlende Kontrollen in Schwerin
Aug08

IG BAU kritisiert fehlende Kontrollen in Schwerin

Stralsunder Zoll deckte 26 Mal schmutzige Praktiken in der Reinigungsbranche auf Unsaubere Praktiken im Fokus: Der Zoll soll die Reinigungsbranche in Schwerin stärker in den Blick nehmen. Das fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft überprüfte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim zuständigen Hauptzollamt Stralsund im vergangenen Jahr 39 Reinigungsfirmen. Das Gewerbe machte damit...

Mehr
Anteil „atypischer“ Jobs in der Stadt auf 39 Prozent gestiegen
Jul28

Anteil „atypischer“ Jobs in der Stadt auf 39 Prozent gestiegen

IG BAU kritisiert Schieflage am Schweriner Arbeitsmarkt Immer mehr unsichere Jobs: Rund 21.300 Schweriner arbeiten in Teilzeit, Leiharbeit oder haben einen Minijob als alleiniges Einkommen. Damit ist der Anteil der so genannten atypischen Beschäftigung an allen Arbeitsverhältnissen im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von 39 Prozent gestiegen. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Die Gewerkschaft beruft sich hierbei...

Mehr
Seite 1 von 5812345...102030...Letzte »