Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Lankow

 

Schwerin – Am 11.11.2017 ereignete sich gegen 14:24 Uhr im Stadtteil Lankow ein Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Transporter, infolge dessen zwei Personen verletzt wurden. Ein 18-jähriger war mit seinem Seat Kleinwagen auf der Grevesmühlener Straße stadteinwärts unterwegs und wollte von der Medeweger Straße links in Richtung Toom Baumarkt abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten entgegenkommenden VW-Transporter eines 63-jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Beifahrer des Unfallverursachers war seine ebenfalls 18-jährige Freundin, die mit Verdacht eines Halswirbelschleudertraumas in die Helios Kliniken nach Schwerin verbracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 EUR. Während der Unfallaufnahme kam es an der Unfallstelle zu Behinderungen.

Teile diesen Beitrag auf