Warnung vor falschen Polizisten in Schwerin

Schwerin (ots) – Zwei als Polizisten verkleidete Männer hielten heute gegen 12:45 Uhr im Bereich Plater Straße/Galileistraße ein Fahrzeug an. Der 58-jährigen Fahrzeugführer wurde bei der Kontrolle aufgefordert sein Bargeld zu übergeben. Dabei hielten einer der „Beamten“ eine Hand an der mitgeführten Waffe, so der Geschädigte. Beide Männer liefen anschließend mit dem erbeuteten Bargeld in ein angrenzendes Waldstück.

Die Täter wurden als Einheimische beschrieben. Sie sind ca. 30 bzw. 50 Jahre alt und hatten komplette Uniformen der Polizei an, allerdings ohne Schulterstücken. Hinweise zu diesen Personen bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0385/5180-1560.

Teile diesen Beitrag auf