Wechsel in der CDU-Fraktion

Susanne Herweg legt Mandat nieder – Silvia Rabethge folgt

Susanne Herweg (Foto: CDU)

Die Vorsitzende des Kulturausschusses, Susanne Herweg, wird im Sommer den Wohnort wechseln und muss deshalb ihr Mandat in der Stadtvertretung niederlegen. Darüber haben Herweg und die CDU-Fraktion heute informiert. Die CDU-Politikerin wurde 2009 erstmals in die Stadtvertretung gewählt. Sie war in dieser Zeit u.a. als Vorsitzende des Kulturausschusses und Mitglied im Jugendhilfeausschuss und Vorsitzende des Ortsbeirates Weststadt tätig. „Wir verlieren mit Susanne Herweg eine engagierte Kollegin, die sich vor allem für die Kultur-, Sozial- und Jugendpolitik eingesetzt hat. Für ihren weiteren Lebensweg wünschen wir ihr alles Gute und hoffen, dass sie Schwerin in guter Erinnerung behält“, erklärte Fraktionschef Sebastian Ehlers.

Für Susanne Herweg wird Silvia Rabethge in die Stadtvertretung nachrücken, die bereits als Sachkundige Einwohnerin im Wirtschaftsausschuss, im Kulturausschuss und als stellvertretende Vorsitzende des Ortsbeirates Lankow kommunalpolitische Erfahrungen sammeln konnte.

Teile diesen Beitrag auf